Koerier D112: Stef Bals

Koerier D112: Stef Bals
Produktnr.: D112
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: € 20,00
Preis ohne Steuer: € 16,53
Menge:     - ODER -   Auf meinen Wunschzettel
Neuer Vergleich

Koerier D112

Stef Bals (NL)

Neuer Star auf der Mittelstrecke

Serienergebnisse mit kleinem Taubenbestand & einfachem System

Koerier D112 ist einem jungen Spitzen­züchter aus Nordbrabant gewidmet: Stef Bals. Trotz seines Alters von 26 Jahren ist er ein fester Wert auf Afdelings- und natio­naler Ebene. Die Mittelstrecke ist seine bevorzugte Disziplin, Serien­ergeb­nisse sind seine Visitenkarte.

2018 wurde Stef Mittelstreckenmeister mit Unbenannten in Afdeling 2. Das verdankt er u.a. diesem Ergebnis von Sens: 1, 2, 3, 4! 2019 setzte er seinen Vormarsch fort, wie auf dem Mittelstreckenflug von Melun mit 22 gesetzten Tauben gegen 13.540 Tauben in der Afdeling: 17, 18, 20, 21, 22, 35, 37, 87.

Stef verdankt seinen Erfolg auch der Einführung von Tauben von seinem Freund Maarten Huijsmans, den wir aus Koerier D113  kennen. Ein Original vom Schlag Huijsmans ist bei Stef der Stamm­vater: NPO Men, ein Enkel von Maartens Miss Universe, der schon Vater und Großvater von einem Dutzend Spitzenflieger ist. Sein Son NPO Men ist als Erzeuger von mehreren Spitzentauben – darunter Töchter wie Jody und Blue 883 – in der Zucht sein Nachfolger.

Stef hat dieselbe Devise wie Maarten Huijsmans: Qualität geht vor Quantität. Er hat 36 Reisetauben auf totaler Witwerschaft, die er auf der Kurz- und Mittelstrecke spielt. Die Jungtauben kommen auf den Nachsaisonflügen mit.

Zusammen mit Maarten besuchte der Koerier Stef, um zu sehen, wie diese beiden jungen Talente den Taubensport betreiben. Auch film­ten wir die Ankunft der Tauben von Pont Saint Maxence.

Oktober 2019 / Spieldauer: ± 65 minuten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Koerier Taubenfilme © 2020