Koerier D114: Freddy & Jacques Vandenheede

Koerier D114: Freddy & Jacques Vandenheede
Produktnr.: D114
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: € 20,00
Preis ohne Steuer: € 16,53
Menge:     - ODER -   Auf meinen Wunschzettel
Neuer Vergleich

Koerier D114

Freddy & Jacques Vandenheede (BE)

Dreimal Nationalmeister Belgien

20 Nationalsiege

 In Koerier D114 stellen wir Ihnen zwei Brüder aus Zingem in Belgien vor: Freddy & Jacques Vandenheede, die mit ihren Tauben seit Jahr und Tag gewaltige Erfolge verbuchen. So waren sie schon drei Mal Nationalmeister KBDB: 2012, 2017 und 2018. Außerdem liefern sie regelmäßig Tauben für die belgischen Olympia-Mann­schaften, zum Beispiel Olympic Mercy und Olympic Tygo.

Sowohl mit jungen als auch mit jährigen und alten Tauben holten sie bis jetzt 20 Nationalsiege, wovon drei im Jahr 2019 allein. Sie glänzen auf der Großen Mittelstrecke und der Weitstrecke.

Die Brüder flogen anfangs getrennt, aber 2008 vereinten sie ihre Kräfte. Bei Freddy stehen die Reiseschläge, während Jacques auf der anderen Seite der Straße die Zuchttauben unter seiner Obhut hat.

Der heutige Stammvater des Schlages Vandenheede ist Mattheo, ein Sohn des Limoges von De Rauw-Sablon. Er ist Vater von u.a. Annelise, 1. nationale Ass-Taube auf der Großen Mittelstrecke 2013, und auch unter seinen Enkelkindern sind echte Spitzenflieger.

Der Koerier besuchte Freddy und Jacques, um die Geheimnisse hinter ihren gewaltigen Erfolge zu enträtseln und um dabei zu sein, als die Witwerweibchen, die Witwer und die Jungtauben von Château­roux nach Hause kamen.

Oktober 2019 / Spieldauer: ± 70 Minuten

Koerier Taubenfilme © 2020